Vom Rettungswagen über Schockraum bis hin zur Intensivstation: Am P.A.R.T.Y Tag erleben die Jugendlichen hautnah die Stationen der unfallmedizinischen Versorgung an der BG Klinik.

P.A.R.T.Y. Programm startet wieder an der BG Klinik Tübingen

Infos zur Pressemitteilung

29.01.2024 BG Klinik Tübingen

Pressekontakt

Profilbild von Eva Schneider

Eva Schneider

Leitung Stabsstelle Unternehmens­­kommunikation
07071 606-3670 E-Mail

Das beliebte P.A.R.T.Y Präventions­programm für Schul­klassen startet ab April 2024 wieder an der BG Klinik Tübingen.

Die Schulklassen aus den Landkreisen Tübingen, Reutlingen und Zollernalbkreis können sich ab sofort anmelden. Pro Termin ist eine Schulklasse möglich.

P.A.R.T.Y ist eines der weltweit erfolgreichsten und spannendsten Präventionsprogramme für Schulklassen und Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren. Die Grundidee des P.A.R.T.Y Programms wurde in Kanada entwickelt und kam 2011 nach Deutschland. Die Schul­klassen erleben am P.A.R.T.Y Tag in der BG Klinik Tübingen in sehr realen Situationen die vielfältigen medizinischen, familiären und persönlichen Konsequenzen eines schweren Verkehrs­unfalls.

Die Grundstruktur des P.A.R.T.Y Tags beinhaltet verschiedene Stationen, welche die Schulklassen während ihres Besuches nacheinander kennen lernen. Die Jugendlichen erleben Stationen, die eine schwerverletzte („polytraumatisierte“) Person innerhalb der BG Klinik durchläuft und welche Auswirkungen verschiedene Verletzungsmuster haben. Ergänzt durch Vorträge und Präsentationen werden die Jugendlichen an allen Stationen von Profis (Unfallchirurgen, Pflegekräfte, Polizisten, Rettungs­sanitäter und Therapiekräfte) betreut, die erklären sowie Rede und Antwort stehen. Der P.A.R.T.Y-Tag hat das Ziel, das Risikobewusstsein der Teilnehmenden zu erweitern und die Folgen des eigenen Handelns besser abschätzen zu können.

"Als Teil des überregionalen Traumazentrums erleben wir in der BG Klinik Tübingen täglich, dass gerade junge Menschen durch Alkohol, Drogen oder Selbstüberschätzung bei Unfällen zu Schaden kommen. Unfallfolgen können das Leben dramatisch beeinträchtigen. Neben der bestmöglichen Versorgung unserer Patientinnen und Patienten, sind uns daher Präventions­maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund engagieren wir uns sehr gerne beim P.A.R.T.Y Programm.“ sagt Prof. Tina Histing, Ärztliche Direktorin der BG Klinik Tübingen.

P.A.R.T.Y Termine an der BG Klinik Tübingen

Di., 09.04., Di., 07.05., Di., 04.06., Di., 02.07., Di., 10.09., Di., 01.10., Di., 05.11., Di., 03.12.24

Die Bewerbung erfolgt bei Fr. Demir durch eine Lehrkraft oder die Schulleitung unter BDemir[at]bgu-tuebingen.de unter Angabe der Schule, Schulklasse und Klassengröße.

Mehr Informationen: P.A.R.T.Y-Unfallpräventionsprogramm