Wie können wir Ihnen helfen?

    Ein Knochen in einem Fixateur externe

    Laborexperimentelle Methoden und Biomechanik

    Am Anfang steht das Laborexperiment: Unter kontrollierten Bedingungen prüfen wir, ob und wie sich ein theoretisch sinnvolles Konzept in die Praxis umsetzen lässt.

    Die Entwicklung neuer oder verbesserter Behandlungsmethoden starten wir in aller Regel im Labor. Hier lassen sich molekulare und zelluläre Wechselwirkungen zwischen unserer biologischen Ausstattung und Risikokonstellation, Verletzungen und therapeutischen Maßnahmen untersuchen. 

    Biomechanische Versuche und Ganganalyse

    Mit biomechanischen Versuchen untersuchen wir die Eigenschaften neuer oder modifizierter Medizinprodukte zur Osteosynthese von Frakturen oder Endoprothetik. Auch Computermodelle kommen zum Einsatz. Mit ihnen lässt sich die Belastung von Gelenken berechnen oder der Einfluss von Operationsverfahren auf Beanspruchung und Beweglichkeit der Gliedmaßen vorhersagen.

    Die instrumentelle Ganganalyse ermöglicht es uns, die Effektivität der Behandlung direkt am Betroffenen zu überprüfen und die Rehabilitation zu optimieren und zu individualisieren.

    Biomechanische Forschung an unseren Standorten