Operations­technischer Assistent / Operations­technische Assistentin (OTA)

Wir bilden unsere Mitarbeiter von morgen aus!

Die berufliche Tätigkeit im Operationsdienst bedeutet hochqualifizierte und anspruchsvolle Arbeit in einem Team von professionellen Berufsgruppen wie z. B. Chirurgen, Anästhesisten und Pflegepersonal mit dem Ziel der optimalen, kundenorientierten Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.

Informationen

  • Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der OTA-Schule am Universitätsklinikum Tübingen und dauert drei Jahre.

Ausbildungsbeginn

  • 1. Oktober und 1. April

 Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestens 18 Jahre
  • Mittlerer Bildungsabschluss

 Bewerbung

Interessiert?

Aktuelle Ausbildungsplatzangebote finden Sie im Karriereportal der BG Kliniken.

Ansprechpartner

  1. Diana Endl

    Diana Endl

    Fort-und Weiterbildung

    Kontakt