Schornsteinfeger besuchen Patientinnen und Patienten

Infos zur Pressemitteilung

28.12.2023 BG Klinik Tübingen

Pressekontakt

Profilbild von Eva Schneider

Eva Schneider

Leitung Stabsstelle Unternehmens­­kommunikation
07071 606-3670 E-Mail

Am 28.12.23 besuchten sieben Schornsteinfeger­innen und Schornsteinfeger die BG Klinik Tübingen. Sie sprachen den Patientinnen und Patienten ihre Genesungs­wünsche aus und verschenkten kleine Glücksbringer.

Rund 200 Patientinnen und Patienten verbringen jedes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr einen stationären Aufenthalt in der BG Klinik Tübingen. Auch wenn sie medizinisch optimal versorgt sind, ist es natürlich traurig, die Festtage in einer Klinik zu verbringen. So hatte der Vorsitzende der Gesellschafter­versammlung der BG Kliniken, Markus Wanck, der selbst ausgebildeter Schornsteinfeger­meister ist, die Idee, diesen Patientinnen und Patienten zwischen den Jahren eine kleine Freude zu bereiten. „Seit Jahren setzt sich die Schornsteinfeger­zunft für die Mitmenschen ein, ob beim Blutspenden oder bei der jährlichen Radtour zugunsten krebskranker Kinder“, so der 50-Jährige. Bei dem tollen Zusammenhalt sei er sich auch absolut sicher gewesen, dass die Kollegen mitziehen. „Alle Schornstein­feger, die heute die BG Klinik Tübingen besuchen, sind aus dem Raum Tübingen und Reutlingen. Was gibt es Schöneres als einen Teil des eigenen Glücks an Menschen zu geben, denen es gerade nicht so gut geht und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.“

Die letzten Jahre konnte die Aktion aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht umgesetzt werden. „Umso mehr freut es uns, dass es dieses Jahr endlich soweit ist“, erklären der Geschäfts­führer Marcus Herbst und die Ärztliche Direktorin Prof. Tina Histing, welche die Delegation persönlich in Empfang genommen und durch die Klinik geführt haben. Auch der stellvertretende Pflege­direktor Robert Lippert begleitete die Verteilung der Glücksbringer durch die Schornstein­feger auf den Stationen. „Es war eine rundum gelungene Überraschungs­aktion und die Freude der Patientinnen und Patienten war groß“, sagt er. Jeder, der bereits einmal einen stationären Aufenthalt hatte, weiß, wie lange einem die Tage vorkommen können, trotz Besuch von den Angehörigen und den regemäßigen Visiten des Ärzte- und Pflegeteams. Diese Aktion brachte eine wunderbare Abwechslung in den Klinikalltag und wird hoffentlich im nächsten Jahr wiederholt. Dies wünschen sich auch die Patientinnen und Patienten der BG Klinik Tübingen, selbst wenn sie bis dahin schon längst wieder in ihr Leben und ihren Beruf zurückgekehrt sind.

  1. Bilder Alttext
  2. Bilder Alttext
  3. Bilder Alttext
  4. Bilder Alttext
  5. Bilder Alttext
  6. Bilder Alttext
  7. Bilder Alttext
  8. Bilder Alttext
  9. Bilder Alttext
  10. Bilder Alttext
  11. Bilder Alttext
  12. Bilder Alttext