Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Ab dem 1. Februar 2021 gilt an der BG Unfallklinik Frankfurt am Main eine FFP2-Maskenpflicht - ohne Ventil. 
Krankenhausbesuche von Patient*innen in der BG Unfallklinik sind aufgrund der sich zuspitzenden Pandemielage bis auf weiteres grundsätzlich untersagt.
Der Kontakt sollte vorrangig telefonisch erfolgen.
 

Weitere Informationen -> 

Wie können wir Ihnen helfen?

    Verfügungsgebäude

    Neues Verfügungsgebäude bietet Platz für 56 Betten

    Bis Ende Sommer 2026 sollen auf dem Gelände der BG Unfallklinik Frankfurt zwei neue Bettenhäuser sowie große Trainings- und Therapiebereiche für die Rehabilitation fertiggestellt werden.

    Infos zur Pressemitteilung

    29.03.2021BG Unfallklinik Frankfurt am Main

    Pressekontakt

    Profilbild Rita Kroetz

    Rita Krötz

    Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    069 475-1534E-Mail

    Neben unterschiedlichen Räumlichkeiten für die Physio-, Ergo und Sporttherapie  finden das Therapie- und das Bewegungsbad sowie die Sporthalle im Sockel- und Erdgeschoss einen neuen Platz in diesem Gebäude. 

    Eines der beiden alten Bettenhäuser aus den 1960er Jahren muss bereits im zweiten Halbjahr 2021 abgerissen werden, da die Fläche für den Neubau benötigt wird. Deshalb hatte die Klinikleitung beschlossen,  für ein Ersatzgebäude abseits der Baustelle zu sorgen.
    Zwischen der neuen Eingangshalle und dem Hochhaus Bauteil K entstand in den letzten Monaten am nördlichen Rand der Liegenschaft der BG Unfallklinik ein Bettenhaus in Modulbauweise, das bis zur Inbetriebnahme des neuen Bettenhauses A, 56 Betten in zwei Obergeschossen und das Klinikrestaurant für Patient*innen und Beschäftigte im Erdgeschoss aufnimmt.
    Das neue Gebäude wird in den nächsten Wochen komplett bezugsfertig sein. Damit steht einer Versorgung unserer Patient*innen ohne Abstriche und Einschränkungen auch während der Baumaßnahmen der neuen Bettenhäuser nichts im Wege.