Rettungs- und Notfallmedizin

Unser Auftrag umfasst die Versorgung von der Unfallstelle bis zur Rehabilitation – an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr.

Die Rettungs- und Notfallmedizin der BG Kliniken stellt höchste Ansprüche an die beteiligten Akteure: Für eine bestmögliche Versorgung läuft die Betreuung der Patientinnen und Patienten vom Rettungsdienst bis zur klinischen Versorgung Hand in Hand ab. Kompetenzen werden im Team gebündelt. Regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildungen garantieren eine Versorgung auf höchstem Niveau.

Neben der Rettungsmedizin nehmen die Zentralen Notaufnahmen inklusive der Schockräume der BG Kliniken eine Schlüsselposition ein. Sie sind für viele Patientinnen und Patienten die Eintrittspforten in die Kliniken, hier werden die Weichen für eine erfolgreiche und zielgerichtete Behandlung gestellt. Durch die enge Verzahnung mit der Rettungsmedizin ist die Weiterführung der Patientenversorgung auch innerklinisch ohne Schnittstellenverlust gewährleistet.

Notfälle können natürlich auch innerhalb des Krankenhauses stattfinden. Unsere rund um die Uhr verfügbaren Notfallteams bestehen aus ausgebildeten Notfallmedizinerinnen und -medizinern sowie notfall- bzw. intensivmedizinisch ausgebildetem Pflegefachpersonal. Durch frühzeitiges Erkennen einer Notfallsituation und Einleiten erster Maßnahmen – noch vor Eintreffen des Notfallteams – kann eine maximale Patientensicherheit gewährleistet werden. 

Eine Notfallversorgung auf dem höchsten Niveau ist unser Anspruch – rund um die Uhr!

Fachbereiche in Tübingen, die Ihnen weiterhelfen können

Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber