Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Bedingt durch die Entwicklungen des Coronavirus (SARS-CoV-2) gilt bis auf weiteres ein grundsätzlicher Besucherstopp! 
Hier erhalten Sie weitere Informationen

Wie können wir Ihnen helfen?

    Musik­therapie

    Wir setzen Musik gezielt ein, um eine therapeutische Wirkung und somit eine Verbesserung sowohl der psychischen als auch der physischen Gesundheit zu erreichen.

    Ihr Ansprechpartner

    Elena Nürnberg

    Elena Nuernberg

    Leiterin Musiktherapie

    040 7306-3324040 7306-2807E-Mail
    Termine

    Am BG Klinikum Hamburg liegt der Schwerpunkt der musiktherapeutischen Behandlung in der Therapie von schädel­hirn­verletzten Patienten und Patienten mit neurologischen Erkrankungen in der fachübergreifenden Früh­rehabilitation. Im Fokus der Musik­therapie stehen außerdem die Behandlung querschnittgelähmter Patienten sowie die Behandlung von Patienten mit posttraumatischen Belastungs­störungen.

    Die Therapie beinhaltet zum einen aktive Elemente, wie das Musikmachen mit verschiedenen Instrumenten und Klangkörpern. Zum anderen umfasst sie passive Elemente, also das Hören von Musik. Die Therapie fördert die Wahrnehmung und den Antrieb sowie die Kontaktfähigkeit. Sie hilft beim Kommunikations­aufbau und baut Ängste, Zwänge und Aggressionen ab.

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber