Physikalische Therapie

Die Hauptaufgaben unseres Teams der Physikalischen Therapie sind das Reduzieren von Schwellungen, Schmerzlinderung, Muskel­entspannung sowie die Verbesserung der Durchblutung und der Gelenkfunktionen.

Ihr Ansprechpartner

Viktoria Fröhlich

Viktoria Fröhlich

Leiterin Physikalische Therapie
040 7306-3234040 7306-3201E-Mail
Termine

Bei der Physikalischen Therapie greifen unsere Masseurinnen und Masseure sowie unsere medizinischen Bademeisterinnen und Bademeister auf ein umfangreiches Portfolio an Behandlungs­­formen zurück. Neben der klassischen Massage, die der Entspannung der Muskulatur, der Durchblutungs­­förderung und der Schmerz­­linderung dient, bieten wir Unterwasser­druck­strahl­massagen, Bindegewebs­­massagen und vieles mehr an. Eine besondere Art der Massage ist die Manipulativ­­massage nach Dr. Terrier. Hier werden kräftige Massagegriffe in Verbindung mit dem Durchbewegen eines Gelenkes ausgeübt, was eine Verbesserung des Bewegungs­ausmaßes bewirkt.

Durch Narben beeinträchtigte Gelenke können wir durch verschiedene Mittel und Methoden mobilisieren. Abhängig von der Beschaffenheit der Narbe arbeiten unsere Therapeutinnen und Therapeuten mit Faszien­techniken, Deuserstäbchen sowie Schröpfgläsern, auch in Kombination mit Ultraschall.

Weitere Schwerpunkte sind die manuelle Lymphdrainage, die Elektrotherapie sowie medizinische Bäder und Güsse. In drei großen medizinischen Wannen führen wir elektro­therapeutische Behandlungen in Kombination mit Wasser durch, zum Beispiel als Stanger- oder Zwei- beziehungs­weise Vierzellenbad.

Unsere Handpatientinnen und -patienten profitieren unter anderem von Paraffinkneten und Teilbädern mit CO2 oder anderen Zusätzen. Diese haben eine durchblutungs­­fördernde, blutdruck­­senkende, resorptions­­fördernde und antiseptische Wirkung.

Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber