Wie können wir Ihnen helfen?

    Seelsorge

    Liebe Patienten und Angehörige, liebe Mitarbeiter und Besucher dieser Seite,

    Ein Aufenthalt im Krankenhaus unterbricht den gewohnten Lebensrhythmus:

    • Körperliche und seelische Schmerzen scheinen kaum aushaltbar
    • Sorge um die familiäre und berufliche Situation
    • Auseinandersetzung mit der Krankheit
    • Fragen nach Sterben und Tod
    • Grenzen werden schmerzhaft erfahren
    • Alte und neue Fragen brechen auf
    • Veränderungen werden notwendig.

    In diesen Situationen machen wir Seelsorgende Patienten und Angehörigen ein Angebot zur Begleitung. Fragen Sie uns an für Begegnungen und Gespräche, für Gebete und Segen, für Andachten und Gottesdienste.

    Wenn Sie einen Besuch wünschen, rufen Sie uns gerne an. Sie können uns auch durch den ärztlichen oder pflegerischen Dienst benachrichtigen lassen.

    Von Montag bis Freitag sind wir täglich von 8:00 bis 17:00 Uhr für Sie da.

    Das Angebot der Seelsorge gilt unabhängig von der Kirchen­zugehörigkeit und der Welt­anschauung.

    Unser Angebot an Sie

    Wir Seelsorgenden wenden uns an alle Menschen im Klinikum. Unser erstes Augenmerk gilt den Patienten und ihren Angehörigen in ihrer aktuellen Lebens­situation in Krankheit, Lebens­krise und Sterben. Nicht nur das Leben der Patienten wird durch einen Krankenhaus­aufenthalt, einen Unfall und Krankheit verändert – auch Angehörige und Nahestehende sind betroffen.

    Wir bieten Ihnen an, Sie bei diesen Veränderungen zu begleiten. Wir hören, schweigen, reden, beten und segnen, wie es der jeweiligen Situation angemessen ist.

    Krankenhaus­seelsorge ist auch ein Angebot an alle Mitarbeitenden des Klinikums. Ihren Fragen, Erfahrungen von Grenzen und Leid und der Auseinander­setzung und dem Miteinander im Team stellen wir uns beratend zur Seite. Im Gespräch, im Schweigen, im Hören, im Gebet, im Segen und in liturgischen Handlungen wie Gottes­diensten, der Feier des Abendmahls und der Segnung unserer Sterbenden und Toten begegnet uns Gottes Gegenwart im Leben und im Sterben.

    Es steht Ihnen ein Raum der Stille im Bereich der Eingangshalle (Haus A) zur Verfügung. Zeiten für Gottes­dienste und Andachten entnehmen Sie bitte den aktuellen Aushängen.

    Unser Team

    1. Dr.

      Christina Urban

      Krankenhauspastorin

      Kontakt
    2.  

      Antje Laudin

      Krankenhauspastorin

      Kontakt