Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Bedingt durch die Entwicklungen des Coronavirus (SARS-CoV-2) gilt bis auf weiteres ein grundsätzlicher Besucherstopp! 
Hier erhalten Sie weitere Informationen

Wie können wir Ihnen helfen?

    Geschäftsführer­wechsel am BG Klinikum Hamburg

    Dr. rer. pol. Harald Müller und Christian Dreißigacker übernehmen ab sofort gemeinsam die Geschäftsführung des BG Klinikums Hamburg (BGKH). Ihr Vorgänger Dr. jur. Hubert Erhard hat das Klinikum zum Jahresende 2020 in den Ruhestand verlassen.

    Infos zur Pressemitteilung

    14.01.2021BG Klinikum Hamburg

    Pressekontakt

    Profilbild Christiane Keppeler

    Christiane Keppeler

    Leiterin Unternehmens­kommunikation und Marketing

    040 7306-1310040 7306-1706E-Mail

    Der Geschäftsführerwechsel am BGKH wurde schrittweise vollzogen. Christian Dreißigacker ist bereits seit dem 1. Januar 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung und Dr. Harald Müller übernimmt die operative Geschäftsführung nun zum 1. Februar 2021. Beide verfügen über langjährige Erfahrung in der Geschäftsführung namhafter Krankenhäuser und freuen sich, das Klinikum in Bergedorf gemeinsam weiterentwickeln zu können.

    Müller war zuletzt für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf als kaufmännischer Zentrumsleiter tätig. In seiner Position begleitete er unter anderem den Neubau des Kinder-UKE und etablierte zahlreiche neue Behandlungsangebote am Zentrum für Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin. „In meiner beruflichen Laufbahn habe ich bislang stets einen starken Innovations- und Wachstumskurs verfolgt“, so Müller. „Nun freue ich mich darauf, meine Erfahrung und Leidenschaft für das Gesundheitswesen hier in Boberg einbringen zu können.“

    Unterstützt wird er bei diesem Vorhaben von Christian Dreißigacker: „Das operative Geschäft dieses sehr erfolgreichen Traumazentrums ist bei Dr. Müller in den besten Händen. Ich sehe den Schwerpunkt meiner Tätigkeit daher vor allem bei strategischen Fragen und Zukunftsthemen.“ Dreißigacker ist seit 2019 als Vorsitz der Geschäftsführung der BG Klinikum Bergmannstrost Halle gGmbH sowie der BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH und der Unfallbehandlungsstelle (UBS) Berlin gGmbH tätig. Zuvor leitete er das kommunale Vivantes Klinikum Neukölln.

    Seine Position in Halle hat Herr Dreißigacker zum Jahresende 2020 aufgegeben, Thomas Hagdorn ist dort nun alleiniger Geschäftsführer.

    Müllers und Dreißigackers Vorgänger Dr. jur. Hubert Erhard hat das BG Klinikum Hamburg zwar zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand verlassen, steht der Holding der BG Kliniken in Berlin aber weiterhin beratend zur Seite.