Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Die Klinik darf nur mit einem dicht sitzenden Medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder einer FFP2 Maske (ohne Ventil) betreten werden.  
Krankenhausbesuche von Patientinnen und Patienten in der BG Unfallklinik sind aufgrund der Pandemielage bis auf weiteres grundsätzlich eingeschränkt. Bitte beachten Sie die 3-G Regel. 
Der Kontakt sollte vorrangig telefonisch erfolgen.

Weitere Informationen -> 

Wie können wir Ihnen helfen?

    Evaluation der arbeits­bezogenen funktionellen Leistungs­fähigkeit (EFL)

    Die Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL) ist ein zweitägiges Testverfahren zur Beurteilung der individuellen Leistungs­fähigkeit. Anhand von bis zu 29 standardisierten Leistungs­tests lassen sich Belastbarkeit und damit Arbeits­fähigkeit beurteilen. 

    Unter der Leitung von Therapeuten absolvieren die Patienten verschiedene Arbeits­simulationen mit den Schwerpunkten: 

    • Kraft / Last hantieren
    • Haltung / Beweglichkeit
    • Fortbewegung
    • länger dauernde Haltung
    • Hand­koordination

    Ziel dieser EFL-Tests ist eine realistische Beurteilung der körperlichen Fähigkeiten und Defizite in Bezug auf Arbeits­fähigkeit und Arbeits­möglich­keiten. Durch die detaillierte Erfassung lassen sich berufliche Wieder­ein­gliederung und / oder Rehabilitation planen.

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber