Therapeutische Berufe

Wer einen therapeutischen Beruf in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder der Massage ergreifen oder medizinische Bademeisterin oder Bademeister werden möchte, muss eine schulische Ausbildung an einer Berufsfachschule absolvieren.

Die Ausbildungsgänge sind bundeseinheitlich geregelt und umfassen in der Regel drei Jahre (Ausnahme ist der Masseur/die Masseurin, bzw. medizinische Bademeister, bei dem die Ausbildungszeit zwei Jahre dauert). Zu den Ausbildungsinhalten gehören neben dem theoretischen und praktischen Unterricht auch eine praktische Ausbildung. Mittlerweile genauso etabliert sind grundständige oder berufsbegleitende Studiengänge, die mit einem Bachelor abgeschlossen werden. Aufbaustudiengänge mit Master-Abschluss sind derzeit noch nicht sehr etabliert.

Das BG Klinikum Hamburg  kooperiert mit der Döpfer-Schule in Hamburg und ermöglicht so die praktische Ausbildung in den oben genannten Therapieberufen. Informationen zur Ausbildung und den Einsatzmöglichkeiten in unserem Klinikum erhalten Sie über unseren Kooperationspartner.

Weitere Informationen zum jeweiligen Ausbildungsberuf und den freien Vakanzen finden Sie in unserem Karriereportal.

Unsere Experten

  1. Dennis Hildebrandt

    Ressortleiter Personalmanagement und Compliance

    Kontakt