Anästhesie, Intensiv-, Rettungs- und Schmerz­medizin

Die Abteilung vereint die vier Säulen des medizinischen Fach­gebiets der Anästhesiologie und verfügt über jahr­zehntelange Erfahrung in der Versorgung von Unfall- und Schwerverletzten.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Lönnecker

Dr. med.

Stefan Lönnecker

Chefarzt
040 7306-3711040 7306-3715E-Mail
Termine

Anästhesie

Jährlich werden am BG Klinikum Hamburg mehr als 9.000 Anästhesien durchgeführt. Im Mittelpunkt für unsere Patientinnen und Patienten steht die Schmerz­freiheit während operativer Eingriffe.

Möglich wird dies durch ein an jeden Patienten und jede Patientin und den operativen Eingriff individuell angepasstes Narkoseverfahren, durch den gezielten Einsatz von Schmerz­mitteln im Rahmen einer Vollnarkose und bedarfsweise gezielte Blockade bestimmter Nerven. Vor der Narkose werden die Patientinnen und Patienten in der Prämedikations­ambulanz ausführlich körperlich untersucht und aufgeklärt.

Intensiv­medizin

Zum Bereich Intensiv­medizin zählen eine traumatologisch-operative Intensiv­station sowie eine Intensiv­station für Schwer­brand­verletzte. Das gesamte Spektrum des modernen, nicht-invasiven und invasiven Monitorings kommt hier zur Anwendung. Eine künstliche Beatmungsmöglichkeit sowie die Entwöhnung nach einer Beatmungsnotwendigkeit sind an allen Bettplätzen mit Hilfe modernster Beatmungsgeräte und unter Anwendung erfahrenen Personals möglich. Die Versorgung der Patientinnen und Patienten erfolgt immer in enger Zusammen­arbeit mit allen beteiligten Abteilungen des Hauses.

Notfall­medizin

Auf dem Gelände des Klinikums sind ein Notarzt­einsatzfahrzeug der Berufs­feuerwehr Hamburg und der Rettungs­hubschrauber „Christoph Hansa“ des ADAC stationiert. Beide Rettungs­mittel werden im Rahmen der Notfall­rettung durch die Berufs­feuerwehr Hamburg disponiert und sind fachlich ausschließlich von Notärzten der Anästhesie-Abteilung besetzt.

Schmerz­medizin

Zu den Aufgaben der Schmerz­medizin gehört die Behandlung von Schmerzen nach einer Operation durch den Akut­schmerz­dienst. Zudem werden Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen im berufs­genossenschaft­lichen Heil­verfahren ambulant und stationär behandelt. Hierbei werden in einem multimodalen Konzept neben der medikamentösen Therapie auch Ansätze der traditionellen chinesischen Medizin wie die Akupunktur zur Schmerz­linderung angewendet.

  1. Chefarzt

  2. Stefan Lönnecker

    Dr. med.

    Stefan Lönnecker

    Chefarzt

    Kontakt
  3. Ärztlicher Dienst

  4. Foto Arne Peter

    Dr. med.

    Arne Peter

    Leitender Arzt

    Kontakt
  5. Markus Stuhr

    Dr. med.

    Markus Stuhr

    Leitender Oberarzt Anästhesie und Notfallmedizin

    Kontakt
  6. Tobias Odental

    Dr. med.

    Tobias David Odenthal

    Leitender Oberarzt Intensivmedizin

    Kontakt
  7. Dr. med.

    Carmen Ditters

    Oberärztin Leiterin Schmerzmedizin

    Kontakt
  8. Dr. med.

    Thorsten Bruttel

    Oberarzt Intensivmedizin

    Kontakt
  9. Dr. med.

    Ralf Herrmann

    Oberarzt

    Kontakt
  10. Dr. med.

    Hendrik Ilper

    Oberarzt

    Kontakt
  11. Alicja Kasicz

    Oberärztin

    Kontakt
  12. Tim Lange

    Dr. med.

    Tim Lange

    Oberarzt Notarzteinsatzfahrzeug, Rettungshubschrauber

    Kontakt
  13. Thorsten Salamon

    Oberarzt

    Kontakt
  14. Ute Willenbrock

    Dr. med.

    Ute Willenbrock

    Oberärztin Intensivmedizin, Transplantationsbeauftragte

    Kontakt
  15. Dr. med.

    Michael Thomsen

    Oberarzt

    Kontakt
  16. Pflege- und Funktionsdienst

  17. Martin Auweiler

    Stationsleiter Brandverletzten Intensivstation

    Kontakt
  18. Simone Doser

    Stationsleitung Traumatologische Intensivstation

    Kontakt
  19. Antonio Gil Martins

    Stationsleiter Aufwachraum

    Kontakt
  20. Andreas Uhl

    Abteilungsleiter Anästhesie-Funktionsdienste

    Kontakt
  21. Sekretärin

  22. Birgit Stropnicky

    Sekretärin

    Kontakt
Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber