Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Bedingt durch die Entwicklungen des Coronavirus (SARS-CoV-2) sowie damit verbundenen behördlichen Empfehlungen ist die folgende Besucherreglung erforderlich und ab sofort für das BG Klinikum Hamburg gültig:

  • Besuche von Patienten sind bis auf weiteres generell untersagt. Der Kontakt sollte vorrangig telefonisch erfolgen.
  • Der Zugang von Lieferdiensten (bspw. Pizzalieferanten etc.), die nicht zum Erhalt des Krankenhausbetriebes erforderlich sind, ist bis auf weiteres untersagt.

Jetzt mehr erfahren!

Wie können wir Ihnen helfen?

    Früh­rehabilitation

    Als Schnittstelle zwischen der Akutversorgung und Rehabilitation ermöglicht die Fach­übergreifende Früh­rehabilitation die Behandlung von Patienten bereits in der Phase der Intensiv­versorgung.

    Damit Patienten auch nach schweren Erkrankungen oder Unfällen nicht dauerhaft beeinträchtigt bleiben, ist eine möglichst frühzeitige Rehabilitation unabdingbar. In der Fach­übergreifenden Früh­rehabilitation werden daher parallel zu akutmedizinischen und diagnostischen bereits umfangreiche therapeutische Maßnahmen zur Rehabilitation durchgeführt.

    Schwerpunkt des Bereiches stellt die Versorgung von schwer- und schwerstbetroffenen Patienten dar. Zum Teil sind diese noch bewusstseins­gestört und intensiv­medizinisch behandlungs­pflichtig. Mehr als die Hälfte der 55 Betten sind daher mit einem kontinuierlichen Monitoring ausgestattet. Für beatmungspflichtige Patienten stehen bis zu 16 Betten zur Verfügung.

    Während des Aufenthalts werden die Patienten von einem Team aus therapeutischer Pflege, hochspezialisierten Therapeuten, Sozialdienst und interdisziplinären Ärzten betreut und behandelt. Nur so können folgenschwere Erkrankungen oder Unfälle optimal gebessert werden. Im Vordergrund stehen das Zurückerlangen der Selbstständigkeit und die Verbesserung der Teilhabe. Dafür trainieren Pflegekräfte und Therapeuten die Patienten unter Einbezug der Angehörigen durchgehend in elementaren alltäglichen Aktivitäten und in der Mobilisation in den Sitz, Stand sowie in den Gang mit und ohne Hilfsmittel.

    Den Anmeldebogen zur Fachübergreifenden Frührehabilitation finden Sie hier.

    Unser Team

    1. Thomas van de Weyer

      Dr. med.

      Thomas van de Weyer

      Chefarzt

      Kontakt
    2. Christoph Niemeyer

       

      Christoph Niemeyer

      Stellv. Chefarzt Frührehabilitation

      Kontakt
    3. Catherine Henninger

       

      Catherine Henninger

      Leiterin Logopädie (kommissarisch)

      Kontakt
    4.  

      Kevin Heinrich

      Bereichsleiter 4 a / 5 a

      Kontakt
    Alle Leistungen in Hamburg

    Leistungen des Fachbereichs

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber