Wie können wir Ihnen helfen?

    Neuro-Urologie

    Unsere Urologen am BG Klinikum Hamburg sind spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von neurogenen Blasenfunktionsstörungen bei querschnitt­gelähmten Patienten.

    Die Neuro-Urologie befasst sich mit Funktions­störungen der Organsysteme aufgrund einer gestörten Nervensteuerung. Schädigungen des zentralen oder peripheren Nervensystems führen bei betroffenen Patienten meist auch zu Blasen­fehlfunktionen.

    Bei den Blasen­fehl­steuerungen handelt es sich um ein dynamisches Geschehen mit erheblichem Gefährdungs­potenzial für den oberen Harntrakt und die Nierenfunktion. Ohne differenzierte Behandlung drohen schwerwiegende Einschränkungen der Lebens­qualität betroffener Patienten. Eine hochspezialisierte Diagnostik stellt die Voraussetzung für ein individuelles Behandlungskonzept dar. Zudem muss der Erfolg der therapeutischen Maßnahmen regelmäßig überprüft werden.

    Anschließende Behandlungs­strategien richten wir individuell auf unsere Patienten aus. Darunter verstehen wir vor allem, auf der Grundlage der erhobenen Befunde die Fähigkeiten und Wünsche unserer Patienten ernst zu nehmen. Eine kollegiale Zusammen­arbeit von Therapeuten, Pflegekräften und Ärzten sehen wir als selbstverständlich an, um für unsere Patienten das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

    Unsere Experten

    1. Ralf Böthig

      Dr. med.

      Ralf Böthig

      Leitender Arzt Neuro-Urologie

      Kontakt
    2. Dr. med.

      Kai Fiebag

      Oberarzt Neuro-Urologie

      Kontakt
    3. Dr. med.

      Oliver Balzer

      Oberarzt Neuro-Urologie

      Kontakt
    4. Dr. med.

      Christian Tiburtius

      Oberarzt Neuro-Urologie

      Kontakt
    Alle Leistungen in Hamburg

    Leistungen des Fachbereichs

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber