Wie können wir Ihnen helfen?

    Ausbildungsstart in der Berufsfachschule

    Am 1. August starteten 26 angehende Pflegefachkräfte ihre Ausbildung an der Berufsfachschule des BG Klinikums Hamburg.

    Infos zur Pressemitteilung

    05.08.2021BG Klinikum Hamburg

    Pressekontakt

    Profilbild Christiane Keppeler

    Christiane Keppeler

    Leiterin Unternehmens­kommunikation und Marketing
    040 7306-1310040 7306-1706E-Mail

    An der seit 2013 bestehenden Berufsfachschule des BG Klinikums Hamburg (BGKH) begannen am 1. August 26 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann. Die aktuelle Lage erlaubte – unter Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien – einen Unterrichtsstart in Präsenz. Kursleiterin Melina Schneider ist darüber sehr froh: „Für die Gruppe ist ein gemeinsamer Start in die Ausbildung vor Ort natürlich ideal. So kann sich eine Gruppendynamik und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln. Digital wäre das nur bedingt möglich gewesen.“

    Die ersten sieben Wochen erhalten die Auszubildenden theoretischen Unterricht im BGKH, in dem sich die Räumlichkeiten der Berufsfachschule befinden. Durch die unmittelbare Nähe sind die angehenden Pflegefachkräfte stets nah am praktischen Geschehen des Klinikums. Im Anschluss an den theoretischen Unterricht geht es dann direkt in den ersten Praxiseinsatz. Melina Schneider: „Einen neuen Jahrgang in Empfang zu nehmen ist immer aufregend und ich freue mich sehr darauf, die neuen Auszubildenden auf Ihrem Weg in den Pflegeberuf begleiten zu dürfen.“

    Insgesamt stehen der Berufsfachschule 75 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Sieben Lehrkräfte sowie vier hauptamtliche Praxisanleiter:innen sind für die Ausbildung verantwortlich und geben ihre Expertise an den Nachwuchs weiter. Ein großer Teil der Absolvent:innen bleibt nach Abschluss des Examens für den Berufseinstieg am Klinikum.