Wie können wir Ihnen helfen?

    Nerven­chirurgie

    In der Nerven­chirurgie behandeln wir Lähmungen, Gefühls­störungenoder eingeschränkter Beweglich­keit von Hand, Arm, Schulter Fuß oder Bein. Verletzte Nerven werden genäht, ver­pflanzt oder ersetzt. Die Funktion gelähmter Muskeln wird durch Nerven oder Muskel­verpflanzung wieder­hergestellt. 

    Ihr Ansprechpartner

    Univ.-Prof. Dr. med.

    Adrien Daigeler

    Direktor der Klinik für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungs­chirurgie

    07071 606-103607071 606-1037E-Mail
    Termine

    Gefühle, Schmerzen oder Befehle an die Muskeln werden über Nervenbahnen gesteuert. Ist ein Nerv verletzt, können Informationen nicht richtig weitergeleitet werden: Es kommt zu Gefühls­störungen oder man spürt gar nichts mehr, es entstehen Funktions­einschränkungen oder Lähmungen. Schäden an Nerven können durch dauerhaften Druck, Operationen oder Unfälle entstehen.

    Informations­fluss über die Nerven wieder­herstellen

    Viele nerven­chirurgische Eingriffe betreffen Handgelenk oder Ellenbogen (Karpaltunnel-, Kubitaltunnel-Syndrom). Oft ist ein Kribbeln in den Fingern ein erster Hinweis auf einen Druckschaden am Nerven, der sich leicht operativ beheben lässt.

    Aber auch durchtrennte Nerven können wir in der BG Klinik Tübingen reparieren: durch Zusammen­nähen – oder indem wir einen Nerv an anderer Stelle, wo er entbehrlich ist, entnehmen und verpflanzen. So ist eine taube Stelle am Unterschenkel verschmerzbar, wenn man dafür die Hand wieder bewegen kann. Zur Überbrückung kurzer Strecken eignet sich im Labor hergestelltes Nerven­ersatz­gewebe. Bei komplizierten Verletzungen wird manchmal nicht der geschädigte Nerv repariert, sondern ein funktionierender Muskel oder eine Sehne umgelagert.

    Mithilfe der Nerven­chirurgie lassen sich wichtige Funktionen des Körpers wiederherstellen: ein „Fallfuß“ lässt sich wieder anheben, ein Knie wieder strecken oder eine hängende Hand wieder bewegen.

    Der Fachbereich Nervenchirurgie ist Teil unserer „Klinik für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungs­chirurgie“.

    Unser Team

    1. Univ.-Prof. Dr. med.

      Adrien Daigeler

      Direktor der Klinik für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungs­chirurgie

      Kontakt
    2. PD Dr. med.

      Jonas Kolbenschlag

      Leitender Oberarzt Nervenchirurgie

      Kontakt
    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber