Lymphatische Chirurgie / Chirurgie bei Lymphödem

In unserer Abteilung für Plastische, Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Hirche behandeln wir Patientinnen und Patienten mit Lymphödem in jedem Stadium der Erkrankung.

Durch eine Verletzung oder Entfernung von Lymph­knoten oder -gefäßen kann der Abtrans­port der Lymphe (Gewebeflüssigkeit) im Körper gestört werden. Lymph­flüssigkeit mit samt ihrer reizenden Substanzen sammelt sich im Gewebe an und bedingt die Wasser­ablage­rungen (Ödeme) und nicht erkennbaren Entzündungs­reaktionen. Als Folge entsteht ein chronisches Lymphödem mit teils ausgeprägten Haut- und Gewebeveränderungen, Schwellungen, Schwere-, Spannungsgefühlen, Entzündungsreaktionen und Schmerzen.

Das Lymphödem kann nach schweren Weichteil­verletzungen durch Unfälle und Verbren­nungen, wiederholten Entzündungen oder als bedeutsame Folge der Krebsbe­handlung auftreten (sekundäres Lymphödem). Seltener entsteht es durch eine Fehl­anlage der lymphatischen Organe (primäres Lymphödem)

In unserer Abteilung bieten wir eine umfassende Diagnostik und sowie eine stadiengerechte Behandlung an - zunächst nach den Prinzipien der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE).

Super­mikro­chirurgische Methoden, chirurgische Verfahren und Absaugung

Schlägt die Therapie nicht an oder schreitet das Ödem fort, können individuell sehr feine mikro­chirurgische Operationen (sog. Super­mikrochirurgie) geplant werden, um das Fortschreiten aufzuhalten.

Wir wenden moderne, effektive und schonende Techniken an, wie

  • die Transplantation von gesunden Lymphknoten durch mikrochirurgische Gewebe­verplanung, sogenannte vaskularisierte Lymphknoten­transplantationen (VLKT) aus verschiedenen Regionen
  • sowie die Ableitung von Lymph­gefäßen als Bypässe über Venen, sogenannte Lympho­venöse Anastomosen (LVA).

Für Patientinnen nach Brust­amputation (Mastektomie) bieten wir die Kombination aus Brustaufbau (z.B. mit DIEP) mit Wieder­herstellung des Lymph­abflusses an. 

Sollte das Lymphödem schon sehr weit fortgeschritten sein und keine erhaltenden (rekonstruktiven) Verfahren in Betracht kommen, beraten wir Sie mit Blick auf ein

  • schonendes Saugungs­verfahren (Lipolympho-Suktion) oder
  • gewebe­reduktive Verfahren zur Massen­reduktion (Dermolipektomie) an sämtlichen Körper­regionen.
  1. Chefarzt

  2. Portrait Prof. Dr. med. Christoph Hirche

    Prof. Dr. med.

    Christoph Hirche

    Chefarzt Plastische, Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie; Hand-Trauma-Center

    Kontakt
  3. Ärztlicher Dienst

  4. Dr. med. Benjamin Ziegler

    Dr. med.

    Benjamin Ziegler

    Leitender Oberarzt

    Kontakt
  5. Porträt Albrecht Heine-Geldern

    Dr. med. univ.

    Albrecht Heine-Geldern

    Geschäftsführender Oberarzt

    Kontakt
  6. Porträt Andres Maldonado

    Prof. Dr. med.

    Andres Maldonado

    Oberarzt, Teamleitung Chirurgie der peripheren Nerven, des Plexus brachialis und des Gesichtsnervens

    Kontakt
  7. Porträt Athanasios Terzis

    Dr. med.

    Athanasios Terzis

    Oberarzt, Teamleiter Handchirurgie

    Kontakt
  8. Lukas Pindur

    Dr. med.

    Lukas Pindur

    Oberarzt

    Kontakt
  9. Porträt Felix Steinhauer

    Dr. med. univ.

    Felix Steinhauer

    Oberarzt

    Kontakt
  10. Porträt Wibke Moll

    Dr. med.

    Wibke Moll

    Oberärztin

    Kontakt
  11. Porträt Alexander Franz

    Alexander Franz

    Funktionsoberarzt

    Kontakt
  12. Sekretariat

  13. Porträt Sara Ariah

    Sara Ariah

    Chefarztsekretariat

    Kontakt
  14. Pflege und Funktionsdienst

  15. Porträt Sabrina Orlić-Greß

    Sabrina Orlić-Greß

    Abteilungsleiterin Pflege - Station B3, B4, E5, E6

    Kontakt
  16. Porträt Jaqueline Kind

    Jaqueline Kind

    Teamleiterin Pflege Station E5

    Kontakt
  17. Porträt Jasmin Frey

    Jasmin Frey

    Teamleiterin Pflege - Station E6

    Kontakt
  18. Therapie

  19. Porträt Pascal Gnoyke

    Pascal Gnoyke

    Teamleiter Therapiebereich Reha

    Kontakt
Lymphographie mit NIR Technik und ICGs

Wir bieten unseren Patientinnen und Patienten die Nah-Infrarot (NIR) gestützte Lymphographie mit dem Farbstoff Indocyaningrün (ICG) an. Bei erweiterten Fragestellungen arbeiten wir mit Expertinnen und Experten zur Erstellung einer MRT-Lymphographie zusammen.

Team Plastische, Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie

Team Plastische, Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie

Informationen zu unserer Abteilung für Plastische, Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie

Unsere Abteilung umfasst verschiedene Fachbereiche mit unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten. Zu diesen sowie zu der von uns genutzten modernsten Medizintechnik und den neuesten Operationstechniken informieren wir Sie auf den nebenstehenden Fachbereichsseiten.  

 

Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber