Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter ist der Besuch von stationären Patienten ab sofort leider nicht mehr gestattet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Angehörige von stationären Patienten, die sich für einen längeren Zeitraum in der Klinik aufhalten, können bei Bedarf am Schalter der Ambulanz eine Tasche mit frischer Wäsche etc. abgeben. Bei der Abgabe sollten die Angehörigen folgende Informationen auf der Tasche vermerken: Vor- und Nachname des Patienten, Geburtsdatum, Station und bestenfalls die Zimmernummer. Die Tasche wird dann intern von unseren Mitarbeitern auf die Station weitergeleitet.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Plastische Chirurgie

    In der Plastischen Chirurgie stehen Wieder­herstellen und Verändern von Körper­form und auch von Körper­funktion im Mittelpunkt. Dabei liegt an den BG Kliniken neben den körperformenden ästhetisch chirurgischen Eingriffen der Schwerpunkt insbesondere auf der Rekonstruktiven Chirurgie. Nötig werden können die verschiedenen Verfahren der Plastischen Chirurgie nach Verletzungen, nach Tumor­entfernungen oder auch bei Fehl­bildungen. Das Fach­gebiet umfasst auch die Hand­chirurgie einschließlich mikro­chirurgischer Techniken, wie sie zum Beispiel nach Verletzungen oder Amputationen an der Hand erforderlich sind. Einen hohen Stellenwert nimmt in der Plastischen Chirurgie auch die Behandlung von Brand­verletzungen ein. Neben der akut- und intensiv­medizinischen Behandlung, die an fast allen BG Kliniken angeboten wird, gehören auch sekundäre rekonstruktive Verfahren zum Spektrum der plastisch-chirurgischen Abteilungen.

    Die Beherrschung vielfältiger konservativer und operativer Techniken erlaubt die Versorgung nach schweren Unfällen, Tumor­erkrankungen oder auch massivem Gewichts­verlust mit best­möglichem funktionellen und ästhetischem Ergebnis.

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber