Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter ist der Besuch von stationären Patienten ab sofort leider nicht mehr gestattet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Angehörige von stationären Patienten, die sich für einen längeren Zeitraum in der Klinik aufhalten, können bei Bedarf am Schalter der Ambulanz eine Tasche mit frischer Wäsche etc. abgeben. Bei der Abgabe sollten die Angehörigen folgende Informationen auf der Tasche vermerken: Vor- und Nachname des Patienten, Geburtsdatum, Station und bestenfalls die Zimmernummer. Die Tasche wird dann intern von unseren Mitarbeitern auf die Station weitergeleitet.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Sport­traumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Sport ist gesund – Unfälle sind aber nicht aus­geschlossen. Egal ob der Meniskus beim Fußball­spielen oder beim Stolpern auf der Treppe reißt: in unserer Sport­traumatologie behandeln wir alle Arten von Sport- und Gelenk­verletzungen.

    Ihr Ansprechpartner

    Univ.-Prof. Dr. med.

    Tina Histing

    Ärztliche Direktorin und Direktorin der Klinik für Unfall- und Wieder­herstellungs­chirurgie
    07071 606-1166E-Mail
    Termine

    Ein Unfall beim Sport oder in der Freizeit ist schnell passiert. Dann bleiben oft Verletzungen (Traumata) Gelenk­verletzungen nicht aus. In der Sektion Sport­traumatologie der BG Klinik Tübingen verfügen wir über ein breites konservatives und operatives Spektrum zur Behandlung von Sport- und anderen Gelenk­verletzungen. Es umfasst die diagnostische und therapeutische Arthro­skopie (Gelenkspiegelung) der Schulter, des Ellenbogen­gelenks, der Hüfte, des Knie- oder des Sprung­gelenks.

    Arthroskopische Behandlung von Sport­traumata

    Wenn es möglich ist, wenden wir die minimal­invasive Methode der Arthro­skopie zur Erkennung und Behandlung von Sport­verletzungen und anderen Problemen der Gelenke an. Gegenüber einer klassischen Eröffnung des Gelenks bietet die Arthro­skopie viele Vorteile: Die minimal­invasive Behandlungs­methode schont das Gewebe und die Schmerzen nach dem Eingriff werden reduziert. Zudem wird durch die kleineren Schnitte mit entsprechend kleineren Narben nicht nur das Infektions­risiko verringert, sondern auch ein besseres funktionelles und kosmetisches Ergebnis erreicht.

    Die Sektion Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie ist Teil unserer „Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie“.

    Unser Team

    1. PD Dr. med.

      Stefan Döbele

      Oberarzt und Sektionsleiter Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

      Kontakt
    2. Dr. med.

      Valeska Hofmann

      Oberärztin und stv. Sektionsleiterin Sport­traumatologie und Arthroskopische Chirurgie

      Kontakt
    3. PD Dr. med.

      Christian Konrads

      Geschäftsführender Oberarzt Unfall- und Wieder­herstellungs­chirurgie

      Kontakt
    4. Patrick Ziegler

      Dr. med.

      Patrick Ziegler

      Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

      Kontakt
    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber