Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung der Landesregierung gelten für den Besuch von stationären Patienten aktuell besondere Regelungen. Der Zutritt ist daher nur nach Vorlage eines negativen Antigentests möglich, der nicht älter als 48 Stunden ist. Zudem müssen alle Besucher ausnahmslos einen mitgebrachten Atemschutz auf FFP2 Standard tragen.

Hier erfahren Sie mehr über den Zugang für registrierte Besuchskontakte.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Ambulantes Therapie­zentrum

    Nach einem Klinik­aufenthalt ist oft eine ambulante Weiter­­behandlung nötig. Gerade nach orthopädischen Eingriffen oder Sport­­verletzungen kann eine ambulante Physio­therapie helfen, die körperliche Beeinträchtigung zu reduzieren.

    Ihr Ansprechpartner

    Tina Heinzelmann

    Tina Heinzelmann

    Leiterin Ambulantes Therapiezentrum

    07071 606-125007071 606-1960E-Mail
    Termine

    Oft benötigt ein Patient nach einer Operation noch eine ambulante Physiotherapie. Auch viele orthopädische Erkrankungen, Sport­verletzungen, Verbrennungen oder neurologische Krank­heits­bilder wie eine Querschnitt­lähmung erfordern meist eine ambulante Therapie.

    Individuelle Physio­therapie zur Rehabilitation

    In unserem „Ambulanten Therapie­zentrum“ sorgen wir mit vielfältigen Maßnahmen für die bestmögliche Rehabilitation des Patienten. Unser Leistungs­angebot umfasst neben Physiotherapie und physikalischer Therapie auch die medizinische Trainings­therapie, um Muskelaktivität, Koordination oder Herz-Kreislauf-Funktion zu verbessern. Nach Sport­verletzungen erfolgt ein der Sportart des Patienten entsprechendes Geräte­training (auxotonisch, isokinetisch), um gezielt einzelne Muskel­gruppen zu kräftigen.

    Speziell für unfall­versicherte Patienten bieten wir die „Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)“ an. Das maß­geschneiderte Verfahren kombiniert mehrere Therapieformen und hilft, schwere Funktions­einschränkungen des Stütz- und Bewegungs­apparates zu beseitigen.

    Qualifiziertes Therapeuten­­team und erprobte Behandlungs­­­konzepte

    Zusammen mit Fachärzten haben wir spezielle Nach­behandlungs­konzepte für einzelne Krankheits­bilder entwickelt, die wir laufend neuesten Erkenntnissen anpassen. Vor Therapie­beginn erstellen wir einen individuellen, befundorientierten und zielgerichteten Behandlungs- und Trainingsplan.

    Das Team des Ambulanten Therapie­zentrums der BG Klinik Tübingen besteht aus qualifizierten Physio­therapeuten, Sport­wissen­schaftlern und Masseuren. Bei Bedarf bieten wir auch Ergotherapie an. Zudem verfügt unsere Klinik über ein eigenes Bewegungs­bad, das mit zwei Becken ausreichend Möglichkeiten zur Wasser­therapie und zum freien Schwimmen bietet. Für Gruppen­behandlungen stehen unseren Patienten darüber hinaus ein umfassend ausgestatteter Raum sowie eine Sporthalle zur Verfügung.

    Unser Team

    1. Tina Heinzelmann

      Tina Heinzelmann

      Leiterin Ambulantes Therapiezentrum

      Kontakt
    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber